MENU

Promenadenwandern

Der Eiszeit-Weg in Mösern

Begeben Sie sich auf eine spannende Promenadenwanderung entlang des Seefelder Hochplateaus! Der Eiszeit-Weg zeigt die Auswirkungen der Eiszeit und der Gletscher anhand von zahlreichen interaktiven Elementen sowie 3D-Installationene entlang der Wanderroute.

Von den Aussichtspunkten am Brunschkopf hat man die perfekte Sicht auf das Tal, in welchem der Gletscher seit fas 1 Million Jahren seine Wege zieht.

Es sind 10 Stationen eingerichtet, die am Aufstiegsweg von Mösern zum Möserer See beginnen und bis zum Zielpunkt, dem Brunschkopf, einer chronologischen Abfolge der eiszeitlichen Entwicklung folgen.

Unser Tipp: Beginnen Sie Ihre Wanderung am Aufstiegsweg von Mösern zum Möserer See und halten Sie sich an die folgende Reihenfolge der insgesamt 10 Eiszeit-Stationen. Bis zum Ziel am Brunschkopf wird auf den jeweiligen Stationen die chronologische Reihenfolge der eiszeitlichen Entwicklung dargestellt.

  • Gletscherwasser - Gletscherfluss
  • Gletscherrast - Das Toteisloch
  • Gletschertransport
  • Gletscherstrom – Urzeitflüsse unter dem Gletscher
  • Gletscherkraft
  • Gletscher-Werkstatt
  • Gletscherdruck
  • Gletscherwandel
  • Gletschergrotte
  • Gletscherschliff

Dauer der Wanderung: ca 2 bis 2,5 Stunden
Promenaden-Wanderroute: Mösern - Möserer See - Hintereben, Weg 60 - Abzweigung (links, Weg 61) zur Möserer Höhe - Panoramaweg zum Brunschkopf