MENU

Sommer in Seefeld

Seefeld in Tirol – Sommerurlaub in Österreich

Wie kaum eine andere Feriendestination in Österreich steht die Olympiaregion Seefeld für Sommerurlaub in Tirol mit „Mehrwert“. Fünf unverwechselbare Orte – Leutasch, Mösern/Buchen, Reith, Scharnitz und Seefeld - laden dazu ein, in einer einmaligen Naturlandschaft in Tirol „aufzutanken“. Für einen gelungenen sportlich-aktiven oder auch entspannenden Urlaub sorgt die perfekte Infrastruktur der Region im Herzen der Alpen.


Kraft tanken im Naturparadies Tirol

Eingebettet und geschützt durch die malerischen Gipfel des Wettersteingebirges, die Hohe Munde, den Alpenpark Karwendel und das Landschaftsschutzgebiet Wildmoos besticht das nach Süden hin geöffnete, sonnige Hochplateau der Olympiaregion Seefeld auf 1.200 m bereits durch seine einmalige Lage.

Die unverwechselbare Lage der Olympiaregion Seefeld bietet zusätzlich ein „Anreise-Plus“: Die 5 Orte sind bequem zu erreichen.

Internationale Zugverbindungen mit Intercity Anschluss führen direkt nach Seefeld in Tirol,
zum Innsbrucker Flughafen fährt man rund 25 Minuten und auch der internationale Münchner Airport stellt durch die Nähe
(rund 1,5 Autostunden) eine interessante Alternative dar. In der Region selber kann man das Auto (mit dem man übrigens via Garmisch – Mittenwald „vignettenfrei“ anreisen kann) getrost stehen lassen: Ein attraktives Regionalbus-System, für das ein besonders günstiges Urlaubsticket erhältlich ist, verbindet alle Orte.


Relaxen, Baden & Wellnessurlaub

Aber auch wer den Bergsommer in Tirol lieber bei Baden & Wellness genießen möchte, ist in der Region bestens aufgehoben: 2 Hallenbäder mit Freibecken und großzügigen Liegewiesen, der Seefelder See mit zwei Strandbädern und weitere Naturseen – zum Teil periodisch – sind die erste Adresse für alle Wasserratten. Und selbstverständlich ist unser Wellnessbereich im Hotel Bergland auch im Sommer für Sie geöffnet.

Unzählige Restaurants und Cafés laden zu kulinarischen Entdeckungsreisen ein – oder man genießt auf den sonnigen Terrassen das bunte Treiben wie z.B. in der quirligen Seefelder Fußgängerzone. Und abends könnte man ja sein Glück im Casino Seefeld versuchen…


Sommer-Aktivurlaub in Seefeld

Wandern und Bergsteigen, Mountainbiken und Golf, Nordic Walking, E-Biken und Laufen – in der Olympiaregion kommen alle, die die einmalige Natur am liebsten sportlich genießen, im sommerlichen Aktivurlaub in Tirol voll auf ihre Kosten.

Über 650 Kilometer markierte Wanderwege, 200 Kilometer genehmigte Forststraßen und Wege für Touren mit e-Bikes & Mountainbikes,
2 Golfplätze (18 und 9 Loch) und über 266 ganz neu konzipierte und 30 beschilderte Lauf- und Nordic Walking Strecken laden ein, in herrlicher Bergluft so richtig aufzutanken.

Attraktionen wie die Leutascher Geisterklamm, die Friedensglocke in Mösern, die Reither Lärchenwiesen, den Alpenpark Karwendel in Scharnitz, das Seekirchl als Wahrzeichen von Seefeld, der Seefelder Wildsee oder das Landschaftsschutzgebiet Wildmoos bei Seefeld sind nur einige der Höhepunkte, die man im Sport & Wanderurlaub in Tirol keinesfalls versäumen sollte.


Kennen Sie schon die interaktive Karte von Seefeld?

Finden Sie in der interaktiven Karte Ihre Lieblingsaktivitäten in Seefeld!